Wettbewerb

Die FIRST LEGO League (FLL) ist ein weltweiter Forschungs- und Roboterwettbewerb für 9 bis 16- jährige Jugendliche an dem heuer allein in Zentraleuropa etwa 1000 Teams teilnehmen. Ausführliche Informationen zur FLL finden Sie unter  http://www.first-lego-league.org/de

Die detaillierten Aufgaben für die Saison 2018/19 wurden am 1. August 2018 veröffentlicht.

Roboterbewerb 2018

Die Teams erhalten Anfang August eine Spielfeldfolie, Lego-Aufbauten und dazu 15 verschiedene Aufgaben, die mit einem LEGO-Roboter zu lösen sind. Heuer muss der Roboter unter anderem Solarpanele ausrichten, einen Krater überqueren, Krafttraining durchführen, Kernproben aus der Kernlagerstätte herusholen und Module einer Raumstation austauschen.
Wettbewerbsdokument: Robot Game Regeln, Aufbau und Aufgaben


Forschungauftrag 2018

Der Forschungsauftrag in dieser Saison lautet: Verbessert die Methoden, mit denen wir Wasser finden, transportieren, nutzen und entsorgen können. 
Wettbewerbsdokument: Forschungsauftrag „INTO ORBIT“ 

Teamworkbewerb

Beim Lösen einer Spezialaufgabe müssen die Teams ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Bewertung

Bewertet werden von den Juroren anhand von europaweit vorgegebenen Kriterien Teamwork, Roboterwettkampf, Roboterdesign und Forschungspräsentation. Das Team mit dem besten Gesamtergebnis wird FLL Champion und qualifiziert sich für das „FLL Semi Final Austria“ in Graz.

Bei der FLL-Vorarlberg geht der Preis der Jury an den besten Newcomer. 

Das Video „FLL OEC 2013“ vom europäischen Weltfinale vermittelt einen Eindruck vom Wettbewerb.


© FLL Vorarlberg